BONN

Gründungsjahr der Lokalgruppe: 2018


Ungefähre Mitgliederzahl: 25


Lokalgruppenleiter*in: Hannah Lagos Kalhoff und Isabelle Schröder


Bisherige Aktionen:


Infostände bei unterschiedlichen Veranstaltungen wie im Amtsgericht Siegburg oder beim Bonner Medizinerclub
 

Vorträge mit geladenen Referenten (Irreversibler Hirnfunktionsausfall, Ablauf einer Organspende, Aufgaben eines Transplantationsbeauftragten)


Schulbesuche 


Waffelverkäufe


Weiterbildung durch Workshops (zB zu Hirntod Diagnostik) und Vorträge Online-Aufklärung über verschiedene Plattformen (Instagram, Facebook)
Infos zu regelmäßigen Treffen: alle 3-4 Wochen, schreibt uns gerne für genaue Daten


Kontakt: 


Mail: bonn@aufklaerungorganspende.de
Facebook: Aufklärung Organspende Bonn
Instagram: aufklaerungorganspende.bn


NEWS:

Auch in der jetzigen etwas erschwerten Situation versuchen wir weiterhin viele Personen mit unserem Anliegen der Aufklärung zum Thema Organspende zu erreichen. Zurzeit arbeiten wir an kurzen einprägsamen Informationsreihen über soziale Medien, organisieren Treffen in Webmeetings, erarbeiten ein Konzept für Online-Schulbesuche und versuchen das Beste aus der Situation zu holen. :)

ÜBER UNS

„Aufklärung Organspende“ ist eine Initiative von Studierenden der Medizin und verwandter Fächer. Unser Ziel ist die neutrale, unabhängige Aufklärung über das Thema Organspende, um die wohlinformierte Auseinandersetzung möglichst jeden Bürgers mit dem Thema Organspende und das Festhalten der Entscheidung auf einem Organspendeausweis zu erreichen.

Auf dieser Website kann man sich über uns informieren, einzelne Lokalgruppen kennen lernen, Wissenswertes und Hintergründe zu Organspende und Hirntod lesen und uns kontaktieren.

  • Facebook
  • Instagram

KONTAKT

Projektleitung: Saskia Volz, Niklas Kerwagen

E-Mail: aufklaerungorganspende@bvmd.de

Eine Studierendeninitiative der

bvmd_edited.png

Copyright © 2020 Aufklärung Organspende. All rights reserved.