HOMBURG

Gründungsjahr: 2015


Ungefähre Mitgliederzahl: 7


Lokalgruppenleiter*in: Unsere Organisation ist dezentral und basisdemokratisch!


Bisherige Aktionen:

Jedes Semester klären wir in Schulbesuchen über Organspende auf, organisieren zu verschiedenen Aktionen Stände in der Öffentlichkeit und auf dem Campus, machen uns auf die Suche nach Dozenten mit spannenden Vorlesungen zum Thema für unsere Kommilitonen und zeigen eine regelmäßige öffentliche Präsenz am Tag der Organspende.


Infos zu regelmäßigen Treffen:

Da wir uns momentan in einer Neu-Findungsphase befinden, arbeiten wir noch an der Regelmäßigkeit. Die aktuellen Treffen finden aber auf jeden Fall erstmal virtuell statt.
 

Kontakt:

homburg@aufklaerungorganspende.de

instagram: @aufklaerungorganspende.hom


NEWS:

Wir sind die erste und einzige Aufklärung Organspende Gruppe im ganzen Saarland! Momentan sind wir dabei uns etwas neu zu organisieren, da durch PJ, Erasmus und Stex einige Zugpferde weggebrochen sind und es in unserer Gruppe etwas an Struktur mangelte. Dennoch sind wir ein Team aus motivierten und weltoffenen Studenten, das noch einige Ideen für gemeinsame Projekte hat und deren Umsetzung plant! Auch wenn die Covid19 Pandemie unsere Arbeit natürlich stark einschränkt, haben wir schon Pläne für den Tag der Organspende (6. Juni) und weitere Veranstaltungen. Auch haben wir es erfolgreich geschafft uns überregional zu vernetzen und arbeiten momentan vielleicht auch an europäischen Kontakten ins Ausland.

ÜBER UNS

„Aufklärung Organspende“ ist eine Initiative von Studierenden der Medizin und verwandter Fächer. Unser Ziel ist die neutrale, unabhängige Aufklärung über das Thema Organspende, um die wohlinformierte Auseinandersetzung möglichst jeden Bürgers mit dem Thema Organspende und das Festhalten der Entscheidung auf einem Organspendeausweis zu erreichen.

Auf dieser Website kann man sich über uns informieren, einzelne Lokalgruppen kennen lernen, Wissenswertes und Hintergründe zu Organspende und Hirntod lesen und uns kontaktieren.

  • Facebook
  • Instagram

KONTAKT

Projektleitung: Saskia Volz, Niklas Kerwagen

E-Mail: aufklaerungorganspende@bvmd.de

Eine Studierendeninitiative der

bvmd_edited.png

Copyright © 2020 Aufklärung Organspende. All rights reserved.