KÖLN

Gründungsjahr: 2015


Ungefähre Mitgliederzahl: 20


Lokalgruppenleiter*in: Oscar Zimmermann, Julian Ossmann


Bisherige Aktionen


Im Rahmen unserer Aufklärungsarbeit statten wir regelmäßig Schulen in Köln und Umgebung einen Besuch ab.


Zudem organisieren wir in jedem Semester ein bis zwei Expertenvorträge durch interne oder externe Dozenten, um einerseits uns selbst fortzubilden aber auch Außenstehenden die Möglichkeit zu geben, sich „aus erster Hand“ zu informieren. Das Themenspektrum reichte bisher von „Klassikern“ wie der Hirntoddiagnostik über ethische Aspekte der Organspende bis hin zur künftigen Bewältigung des derzeitigen Defizits an Spenderorganen. Alle Interessierten sind stets ganz herzlich dazu eingeladen!


Auch auf öffentlichen Veranstaltungen, in der Vergangenheit zum Beispiel auf Kölner Wochenmärkten oder dem „HumFestival“ der Uni Köln, sind wir des Öfteren mit einem Stand präsent, wo es immer jede Menge Infomaterial und – natürlich – Organspendeausweise für alle gibt! Als absolutes Highlight durften wir schon bei mehreren Live-Shows von Dr. Eckart von Hirschhausen zu Gast sein, um vor und nach seinen Auftritten sowie in den Pausen zahlreiche Ausweise an die Zuschauer zu verteilen und sie über unser Projekt zu informieren.


Im Oktober 2018 waren wir in Köln Gastgeber des damaligen Lokalgruppenleitertreffens, wo wir mit den Gruppenleitern aus ganz Deutschland ein spaßiges und informatives Wochenende verbracht haben. Natürlich war unser Team auch bei den bisherigen Bundestreffen immer mit einigen Leuten vertreten!


Infos zu regelmäßigen Treffen: 
Wir kommen in der Regel ein bis zwei Mal im Monat, meistens im Studierendenhaus der Medizinischen Fakultät zusammen. Die Termine verkünden wir immer vorab auf unserer Facebook-Seite. In Zukunft planen wir aber, uns an einem festen Wochentag in regelmäßigen Abständen zu treffen.


Kontakt: 
E-Mail: koeln@aufklaerungorganspende.de
Facebook: https://www.facebook.com/aufklaerungorganspendekoeln/


NEWS:
Wir können es gar nicht abwarten, bis endlich wieder persönliche Treffen und gemeinsame Aktionen möglich sind! Bis dahin haben wir schon einige Ideen für die Zeit „nach Corona“.

ÜBER UNS

„Aufklärung Organspende“ ist eine Initiative von Studierenden der Medizin und verwandter Fächer. Unser Ziel ist die neutrale, unabhängige Aufklärung über das Thema Organspende, um die wohlinformierte Auseinandersetzung möglichst jeden Bürgers mit dem Thema Organspende und das Festhalten der Entscheidung auf einem Organspendeausweis zu erreichen.

Auf dieser Website kann man sich über uns informieren, einzelne Lokalgruppen kennen lernen, Wissenswertes und Hintergründe zu Organspende und Hirntod lesen und uns kontaktieren.

  • Facebook
  • Instagram

KONTAKT

Projektleitung: Saskia Volz, Niklas Kerwagen

E-Mail: aufklaerungorganspende@bvmd.de

Eine Studierendeninitiative der

bvmd_edited.png

Copyright © 2020 Aufklärung Organspende. All rights reserved.