FREIBURG

Gründungsjahr: 2018


Ungefähre Mitgliederzahl: 15


Lokalgruppenleiter*in: Lisa Mirlina, Pauline Adelberger


Bisherige Aktionen: 


Schulbesuche
Wie auch bei den anderen Standorten liegt unser Fokus darauf, mit Schüler*innen zum Thema Organspende und Hirntod ins Gespräch zu kommen und sie neutral zu diesen Themen aufzuklären, sodass sie eine überlegte Entscheidung für sich selbst treffen können. 


Öffentlichkeitsarbeit:
An unserem AG-Stand kommen wir gerne bei verschiedenen Veranstaltungen wie Vorträgen oder auch Konzerten mit Besucher*innen ins Gespräch und verteilen Organspendeausweise. 


Interne AG-Fortbildung
Bei unseren AG-Treffen bilden wir uns gegenseitig und mit Hilfe von Expert*innen zu verschiedensten Themen rund um Organspende fort und erweitern unseren eigenen Horizont. 
 
Infos zu regelmäßigen Treffen: 

Aufgrund der aktuellen Lage finden unsere Treffen momentan online statt. 
Im kommenden Semester ist geplant, sich etwa einmal monatlich zu treffen. 


Kontakt:
E-Mail: organspende@ofamed.de
Facebook: https://www.facebook.com/aufklaerungorganspendefreiburg
Instagram: aufklaerungorganspende.frbg
 
NEWS:

Meldet Euch gerne jederzeit, wenn ich Lust habt, bei uns mitzumachen.
Weiter News gibt es auf Facebook und Instagram :)

ÜBER UNS

„Aufklärung Organspende“ ist eine Initiative von Studierenden der Medizin und verwandter Fächer. Unser Ziel ist die neutrale, unabhängige Aufklärung über das Thema Organspende, um die wohlinformierte Auseinandersetzung möglichst jeden Bürgers mit dem Thema Organspende und das Festhalten der Entscheidung auf einem Organspendeausweis zu erreichen.

Auf dieser Website kann man sich über uns informieren, einzelne Lokalgruppen kennen lernen, Wissenswertes und Hintergründe zu Organspende und Hirntod lesen und uns kontaktieren.

  • Facebook
  • Instagram

KONTAKT

Projektleitung: Saskia Volz, Niklas Kerwagen

E-Mail: aufklaerungorganspende@bvmd.de

Eine Studierendeninitiative der

bvmd_edited.png

Copyright © 2020 Aufklärung Organspende. All rights reserved.