ÜBER UNS

Nach der Diagnose „Hirntod“ (bzw. richtig: irreversibler Hirnfunktionsausfall) stellt sich unweigerlich die Frage: Organspende – Ja oder Nein? Was hätte die Patientin/ der Patient gewollt? Die Entscheidung muss in jedem Falle getroffen werden und trifft leider im Zweifelsfall unvermittelt die Angehörigen.

 

Nur knapp über 30% der Bevölkerung hat seine persönliche Entscheidung auf einem Organspendeausweis dokumentiert. Das wollen wir ändern!

Erfahre mehr über die Kernziele unserer Aufklärungsarbeit und was Aufklärung Organspende ausmacht.

Wie funktionieren Schulbesuche? Was ist eigentlich eine Vorlesungsreihe? Erfahre hier mehr über unsere Projekte innerhalb der Lokalgruppen.

Mit welchen Partnern arbeiten wir bei Aufklärung Organspende zusammen? Wer sind unsere Unterstützer?

ÜBER UNS

„Aufklärung Organspende“ ist eine Initiative von Studierenden der Medizin und verwandter Fächer. Unser Ziel ist die neutrale, unabhängige Aufklärung über das Thema Organspende, um die wohlinformierte Auseinandersetzung möglichst jeden Bürgers mit dem Thema Organspende und das Festhalten der Entscheidung auf einem Organspendeausweis zu erreichen.

Auf dieser Website kann man sich über uns informieren, einzelne Lokalgruppen kennen lernen, Wissenswertes und Hintergründe zu Organspende und Hirntod lesen und uns kontaktieren.

  • Facebook
  • Instagram

KONTAKT

Projektleitung: Saskia Volz, Niklas Kerwagen

E-Mail: aufklaerungorganspende@bvmd.de

Eine Studierendeninitiative der

bvmd_edited.png

Copyright © 2020 Aufklärung Organspende. All rights reserved.